Schulische Anerkennung

Die Metropolitan International School (MIS) ist eine private, koedukative Ganztagesschule im Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar.

Sie ist eine staatlich anerkannt Ersatzschule und erfüllt die Anforderungen an die Schulpflicht. Ersatzschulen bieten dasselbe Bildungsangebot an wie öffentliche Schulen. Sie benötigen eine Genehmigung, bevor sie durch das Land Hessen finanziell gefördert werden und von der Lernmittelfreiheit profitieren können. (Die Genehmigung einer Ersatzschule wird durch § 170 des Hessischen Schulgesetzes sowie durch Art. 7 des Grundgesetzes näher geregelt. [aus: www.kultusministerium.hessen.de/irj/HKM_Internet?cid=4875e8ef698075adaced3be351b14774])

Der Lehrplan an der MIS richtet sich nach dem Kerncurriculum des Landes Hessen und nach den Richtlinien des internationalen anerkannten Cambridge-Lernprogramms (www.cie.org.uk). 

Anerkennung des IGCSE (mittlerer Abschluss) und des A-Levels in Deutschland

IGCSE

Für die Zuständigkeit von Anerkennungsbehörden gilt in Deutschland in der Regel das so genannte "Wohnortprinzip". Es besagt, dass sich die Frage, welche Behörde für ein bestimmtes Anliegen zuständig ist, nach dem Wohnort des Antragstellers bzw. der Antragstellerin richtet. D.h. hier muss zu gegebener Zeit jeder für sich anfragen, welche Kurse für welches Studium an welcher Hochschule abgelegt werden müssen. (www.kmk.org/zab/anerkennung-im-schulbereich.html)

Also nicht der Standort der Schule bestimmt das Anerkennungsverfahren, sondern der Wohnort des Schülers. Die Anerkennung ist für Hessen in folgendem Amtsblatt (Seite 286) geregelt: (www.hessisches-amtsblatt.de/download/pdf_2011/alle_user/07_2011.pdf)

Die Anerkennung kann hier beantragt werden: (www.schulamt-darmstadt.hessen.de/irj/SSA_Darmstadt_Internet?cid=22923973ccc1eb0590e1f9f37a9a4086)

Für das Bundesland Baden-Württemberg müssen Sie sich an folgende Behörde wenden: (www.rp-stuttgart.de/servlet/PB/menu/1336877/index.html)

A-Level

Die Hochschulen selbst entscheiden über die Zulassung. "Sowohl für die Entscheidung über die Zulassung als auch über den Umfang der Anrechnung von Studienleistungen sind die deutschen Hochschulen selbst zuständig." (siehe: http://anabin.kmk.org/)