Gebühren Privathaushalte

Ein Umzug in eine neue Stadt (oder ein anderes Land) und der damit verbundene Schulwechsel kann eine Menge Veränderungen für die Kinder und Familien bedeuten. Aus diesem Grund haben wir den Aufbau der Schulgebühren so einfach und übersichtlich wie möglich gestaltet. Da die Gebühren nicht an allen Standorten identisch sind, nehmen Sie sich ruhig etwas Zeit, die Gebührentabellen in Ruhe zu verstehen. Es gibt darüber hinaus seit dem Schuljahr 2017/2018 für Gymnasiasten die Möglichkeit, sich für ein Stipendium zu bewerben.

Wir haben mehrere Möglichkeiten der Begleichung der Schulgebühren zu Verfügung gestellt. Sie können die Variante auswählen, die für Sie am besten funktioniert.

Bitte beachten Sie: Es gibt für unsere internationalen Schüler (mit einer anderen Muttersprache als deutsch) ein gesondertes Preismodell. Diese Gebühren finden Sie auf unserer englischen Seite. 

Zahlungsmodalitäten:

Sie können die Gebühren und das Schulgeld an die Metropolitan International School begleichen via:

Überweisung (jährlich) 2% Rabatt

Überweisung (halbjährlich) 1 % Rabatt

monatliche SEPA - Lastschrift

Um sicher zu gehen, dass die Anmeldung Ihres Kindes so einfach wie möglich wird, bieten wir für unsere Anmelde- und Schulgebühren verschiedene Zahlungsoption, um allen Familien eine Möglichkeit zu geben, die passende Option für sich zu wählen. Bitte rufen sie hierfür die Gebührentabellen auf.

Währung:

Alle Zahlungen müssen in Euro (€) getätigt werden.

Gebühren für die Anmeldung und die Registrierung:

Die Anmeldegebühr in Höhe von 50 € wird am Tag der Anmeldung fällig. Falls der Schüler an der MIS aufgenommen wird, wird die Anmeldegebühr mit der Registrierungsgebühr verrechnet. Die Registrierungsgebühr ist eine Einmalzahlung, die während der Bestätigung der Aufnahme des Schulplatzes entsteht. Die Registrierungsgebühr entsteht für jedes Kind, das an einer der Schulen in Viernheim, Mannheim oder Heidelberg aufgenommen wird, unabhängig vom voraussichtlichen Eintrittsjahr.

Schulgebühren:

Unsere Schulgebühren sind abhängig von den Klassenstufen und dem Alter Ihres Kindes gestaffelt.

Die Gebührentabellen rufen Sie über die Navigation rechts unter dem Menüpunkt "Gebühren" auf.

Steuervorteile:

Sie können die Gebühren bei Ihrer Steuererklärung angeben. Die Hälfte der von den Eltern gezahlten Beiträge sind den reinen Schulgebühren zugeordnet, die andere Hälfte deckt die Kosten der Betreuung der Schüler ab. In Abstimmung mit dem aktuellem Steuerrecht bedeutet es, das Sie 30% der Schulgebühren, jedoch maximal 5.000 € pro Kind bei der Steuer als Sonderausgaben berücksichtigen können. Für Kinder unter 14 Jahren deren Eltern beide berufstätig sind, können 75% der Betreuungskosten, maximal 4.000 € je Kind jährlich bei der Steuerklärung berücksichtigt werden. Diese Informationen sind nach unserem besten Wissen bereitgestellt, für weitere individuelle steuerliche Beratung raten wir Ihnen, sich mit Ihrem Steuerberater in Verbindung zu setzen.