Kinderkrippe, Kindergarten und Vorschule

Bitte beachten Sie: Es gibt unterschiedliche Gebühren an den Standorten in Viernheim, Mannheim und Heidelberg. Nachfolgend finden Sie die Gebührentabellen für Privatzahler (Viernheim: Kinder mit deutsch als Muttersprache) einzeln aufgestellt.

 

Viernheim - Kindergarten und Vorschule

Verwaltungsgebühr für die Anmeldung (nicht erstattungsfähig) EUR 50,- | wird nach erfolgreicher Aufnahme verrechnet.

 Alter des Kindes am 1. Oktober

 Klassenstufe  jährliche Gebühren  monatliche Gebühren  Registrierungsgebühr*
 3  Reception 1  9.600 €  800 €  2.500 €
 4  Reception 2  9.600 €  800 €  2.500 €
 5  Preschool  9.600 €  800 €  2.500 € 

*Registrierungsgebühr wird beim Übergang in die MIS Grundschule verrechnet.  

Zusätzliche optionale und verpflichtende Kosten

Materialgebühr: einmalige, jährliche Zahlung (verpflichtend)  125 € Kindergarten, Vorschule und Reception

 

Service Kosten
 Nachmittagsbetreuung (optional)  250 € / monatlich* oder 9 € / Stunde**
 Schulessen mittags (verpflichtend)  100 € / monatlich
 Snacks (optional)  können am Schulkiosk gekauft werden
 Schulbus Service (optional)  nach Absprache
 Externe, zusätzliche lehrplanmäßige Aktivitäten (optional)  30 € bis 45 € / monatlich
 Music Academy, zusätzliche Stunden (optional)  35 / 30 Minuten Gesangs- oder Intrumentalunterricht
 Language Center (EASL, DAF, Spanish, French, Arabic) - optional  10 € / Stunde in der Gruppe, 35 € / Stunde Einzelunterricht

* monatlich im Voraus zu bezahlen, mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen.

** stündliche Abrechnung: Die Zahlung erfolgt am gleichen Tag, z. B. mit EC-Karte.

 


Mannheim - Kinderkrippe, Kindergarten und Vorschule

Anmeldegebühr (nicht erstattungsfähig) EUR 50,- | wird nach erfolgreicher Aufnahme verrechnet.

Modell 1 - für Kinder, die in Mannheim leben (Nachweis erforderlich):

 Kinderkrippe und Kindergarten Zeiten  jährliche Gebühren monatliche Gebühren

monatliche Verpflegung**

Registrierungsgebühr* (einmalig)

 7:00 - 18:00 Uhr  9.600 € 800 € 100 € 750 €

*Registrierungsgebühr wird beim Übergang in die MIS Grundschule verrechnet.

**optional für Kinder unter 12 Monate, ansonsten verpflichtend.

Modell 2 - für Kinder, die außerhalb von Mannheim leben:

 Kinderkrippe und Kindergarten Zeiten  jährliche Gebühren  monatliche Gebühren

 monatliche Verpflegung**

 Registrierungsgebühr* (einmalig)

 7:00 - 18:00 Uhr  12.000 €  1.000 €  100 €  1.250 €

 *Registrierungsgebühr wird beim Übergang in die MIS Grundschule verrechnet.

**optional für Kinder unter 12 Monate, ansonsten verpflichtend.

zusätzliche Kosten und Optionen (Modell 1 und Modell 2):

 Uniform Kinderkrippe  ca. 50 €  
 Uniform Kindergarten  ca. 250 €  
 optionale Tanz-und Bewegungskurse  ca. 150 € / halbjährlich  Movements - Ballet und Tanz
 Materialgebühr, jährlich  125 € Kinderkrippe und Kindergarten 

 


Heidelberg - Kinderkrippe, Kindergarten und Vorschule

Anmeldegebühr (nicht erstattungsfähig) EUR 50,- | wird nach erfolgreicher Aufnahme verrechnet.

Kinderkrippe Zeiten jährliche Gebühren monatliche Gebühren

monatliche Verpflegung

Registrierungsgebühr* (einmalig)

7:30 - 18:00 Uhr 7.920 € 660 € 90 € 250 €
7:30 - 15:00 Uhr 6.600 € 550 € 90 € 250 €

 

Kindergarten Zeiten jährliche Gebühren monatliche Gebühren

monatliche Verpflegung

Registrierungsgebühr*
(einmalig)
7:30 - 18:00 Uhr 7.320 € 610 € 90 € 250 €
7:30 - 15:00 Uhr 6.000 € 500 € 90 € 250 €

*Registrierungsgebühr wird beim Übergang in die MIS Grundschule verrechnet.

Zusätzliche Kosten

Materialgebühr: einmalige, jährliche Zahlung  125 €

Die monatliche Verpflegung ist verpflichtend für alle Kinder, sie beinhaltet Frühstück, Mittagessen und Snacks.

 


Zahlungsbedingungen - für Viernheim und Mannheim

Die Schulgebühren sind einen Monat vor dem Beginn des relevanten Schuljahres bzw. Zeitraums im Voraus zu entrichten. Die Gebühren können jährlich angepasst werden.

Die Schulgebühren können wie folgt entrichtet werden:

  • jährliche Zahlung 2% Rabatt
  • halbjährliche Zahlung 1% Rabatt
  • monatliche SEPA - Lastschrift

Geschwisterrabatt:

Mannheim und Heidelberg: 10%.

Viernheim: Bitte kontaktieren Sie unser Büro für Fragen zum Geschwisterrabatt in Viernheim.

Steuerliche Berücksichtigung:

Die Hälfte der von den Eltern gezahlten Beiträge sind den reinen Schulgebühren zugeordnet, die andere Hälfte deckt die Kosten der Betreuung der Schüler ab. In Abstimmung mit dem aktuellem Steuerrecht bedeutet es, das Sie 30% der Schulgebühren, jedoch maximal 5.000 € pro Kind bei der Steuer als Sonderausgaben berücksichtigen können. Für Kinder unter 14 Jahren deren Eltern beide berufstätig sind, können 75% der Betreuungskosten, maximal jedoch 4.000 € je Kind jährlich bei der Steuerklärung berücksichtigt werden. Diese Informationen sind nach unserem besten Wissen bereitgestellt, für weitere, individuelle steuerliche Beratung raten wir Ihnen, sich mit Ihrem Steuerberater direkt in Verbindung zu setzen.